Monthly Archives

Dezember 2017

  • Mamaleben

    Meine 5 Dinge für 2018 – Bloggeradventskalender

    Heute habe ich die Ehre, das 22. Türchen des Bloggeradventskalenders von Filea zu öffnen.

    Bei diesem Adventskalender geht es darum, sich zu überlegen, welche 5 Dinge man in 2018 für sich selbst tun möchte. Es sollen realistische Dinge sein, die man auch wirklich umsetzen kann.

    Im Familienalltag findet oft man wenig Zeit für sich selbst. Als Mutter von zwei Kindern ist immer etwas los. Man hetzt zur Arbeit und dann wieder zur Kita um die Kinder abzuholen. Auf dem Weg nach Hause werden noch ein paar Dinge fürs Abendessen eingekauft. Zu Hause wird dann das Abendessen vorbereitet, noch etwas gespielt und dann müssen die Kinder auch schon bettfertig gemacht werden. Wenn alle Kinder schlafen, ruft oft noch der Haushalt nach einem. Sei es die Wäscheberge, die nicht weniger werden oder die Geschirrspülmaschine, die noch ausgeräumt und wieder eingeräumt werden soll. Irgendwann fällt man platt auf die Couch und ist einfach nur müde.

    Im Alltag widmet man sich als Mama der Familie und bleibt selbst oft auf der Strecke. Ein bisschen Me-Time ist selten und wird oft verschoben, weil wieder etwas anderes wichtiger ist. Tja, auch Mamas brauchen ihre Zeit für sich.

    5 Dinge, die ich 2018 nur für mich tun möchte

    Ich versuche zwar mir meine Auszeiten zu nehmen, aber im nächsten Jahr möchte ich diese noch bewusster und konsequenter einfordern. Daher kommen hier meine 5 Dinge, die ich in 2018 nur für mich tun möchte

    1. Regelmäßig zur Kosmetikerin:

    Unruhigen Nächte, wenige Schlaf und das Alter machen sich so langsam bemerkbar. Meine Haut ist einfach nicht mehr die gleiche wie mit Anfang 20. Im nächsten Jahr möchte ich mich regelmäßig, also mind. einmal im Quartal mit einem Besuch bei der Kosmetikerin belohnen. Das ist meine kleine Auszeit, in der ich entspannen kann und mich mal verwöhnen lassen möchte.

    2. Mädels-Wochenende

    Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich tue mich immer schwer einfach mal Pläne fürs Wochenende mit meinen Freundinnen zu schmieden. Mir schwirren immer die Kinder im Kopf und aus irgendwelchem Grund verzichte ich dann darauf oder wir kommen nie übers planen hinaus. Das soll sich im nächsten Jahr ändern! Ich will einmal im halben Jahr ein Wochenende mit Freundinnen machen.

    3. Eine Stunde Me-Time am Wochenende

    Ich verbringe sehr gerne Zeit mit meiner Familie aber an den Wochenenden komme ich selten zur Ruhe oder habe mal Zeit etwas für mich zu machen. Daher möchte ich mir jedes Wochenende bewusst eine Stunde für mich nehmen und lesen, am Blog arbeiten oder einfach mal meine Nägel lackieren.

    4. Mehr Quality-Zeit mit dem Liebsten

    Das letzte Jahr verbrachte ich hauptsächlich in Elternzeit mit unserem 2. Kind. Auch wenn die Zeit sehr schön war, war sie sehr anstrengend. Sie hat uns als Paar neu gefordert und wir mussten uns in der neuen Rolle als Zweifach-Eltern erstmal finden. Im neuen Jahr möchte ich wieder mehr mit meinem Liebsten alleine unternehmen. Mal wieder zu zweit ins Restaurant und einen romantischen gemütlichen Abend verbringen oder mal wieder zu zweit auf ein Konzert.

    5. Endlich was für mich nähen

    Ich nähe zwar noch nicht so lange, aber seit ich nähe, habe ich es noch nicht geschafft mir selber ein Kleidungsstück zunähen. Alles was ich bisher genäht habe war für die Kinder oder für meinen Freund. In meinem Schrank liegt seit Monaten ein ganz toller Stoff, den ich zu einem Raglan-Pullover oder einem Cardigan für mich vernähen möchte. Stoff und Schnittmuster liegen auch schon bereit. Jetzt fehlt nur noch das nähen.

     

    Was sind eure 5 Dinge, die ihr nur für euch in 2018 machen wollt? Im Türchen 21 findet ihr eine hübsche Vorlage von Nele von faminino. Hier könnt ihr eure 5 Dinge aufschreiben und am Besten gut sichtbar platzieren.

    Bloggeradventskalender

     

     

  • Familie, Feste & Anlässe

    Festliche Weihnachtstafel in der Trendfarbe Grün

    In großen Schritten geht es auf Weihnachten zu und so langsam macht sich der Ein oder Andere Gedanken über die festlich geschmückte Weihnachtstafel. Ich zeige euch heute eine natürliche Tischdekoration für die festliche Weihnachtstafel in der Trendfarbe Grün in Kombination mit Gold.

    Bei der Tischdekoration habe ich darauf geachtet, dass es einfach aber doch festlich ist.

    festlich gedeckete Weihnachtstafel in natürlichen Farben

    Festlich gedeckte Weihnachtstafel, die einfach und natürlich wirkt

    Festliche Weihnachtstafel in der Trendfarbe Grün

    Wir sind letztes Jahr umgezogen und haben im Zuge des Umzugs ein neues Sofa gekauft. Ratet mal in welcher Farbe? Richtig, grün. Das es eine Trendfarbe ist, war uns zum Zeitpunkt des Kaufes nicht bewusst. Aber auf sowas achte ich auch nicht.

    Bei der diesjährigen Tischdekoration für die Weihnachtstafel wollte ich die Farbe Grün mitaufnehmen, da wir einen offenen Wohn-Essbereich haben und das grüne Sofa recht zentral steht. Ich mag es einfach, wenn alles farblich passt. Die Farben der Tischdekoration sind daher grün, gold und braun.

    Tischdecke und Servietten

    Zu einer festlichen Tischdekoration gehört für mich eine Tischdecke oder alternativ ein Tischläufer. Ich habe mich für einen weißen Tischläufer in Kombination mit einem Jute-Tischband entschieden.

    Die Kombination einer weißen Tischdecke und einem Jute-Tischläufer finde ich immer sehr schön, da es sehr natürlich und doch edel wirkt.

    Um den natürlichen Touch des Jute-Tischläufers zu unterstützen, wählte ich grüne Leinen-Servietten um die ein Leinen-Geschenkband gelegt worden ist. Das Leinen-Geschenkband hat einen Hirschkopf als Motiv. Dieses Motiv findet sich bei den Kerzenhaltern und bei den Tischkärtchen wieder.

    Leinengeschenkband mit Hirschköpfen wird um die grüne Leinenserviette gebunden

    Die Tischdekoration im Detail

    Kerzen dürfen auf einer festlichen Weihnachtstafel nicht fehlen! Das Kerzenlicht bringt eine besondere gemütliche Stimmung mit sich. An jedem Tischende stehen grüne Block-Kerzen mit gold-glitter Rand auf Kerzentellern mit Hirschköpfen.

    Grüne Blockkerze

    Grüne Blockkerze auf Kerzenteller mit Hirschkopf

    In der Mitte des Tisches steht als zentrale Tischdekoration eine Glasglocke, die auf einer Holzscheibe platziert ist. Im Inneren der Glasglocke habe ich Moos und ein kleines goldenes Reh drapiert und außen findet sich eine goldene Waldsilhouette.

    Die Teller

    Den edlen Touch bekommt die Tischdekoration durch die goldenen Platzteller.

    goldener Platzteller mit weißem Teller und grüner Serviette

    Ich liebe schönes Geschirr und würde am liebsten zu allen möglichen Anlässen das passende Geschirr im Schrank haben. Aber da macht unser Stauraum in der Wohnung nicht mit noch würde mein Freund das gut heißen. Aus diesem Grund verwende ich gerne Platzteller oder Platzdeckchen um unserem weißen (öden) Alltags-Geschirr das gewisse Etwas zu verleihen.

    Vor jedem Platz findet sich ein kleines Tischkärtchen mit einem goldenen Hirschkopf als Hingucker. Auf den Platzkärtchen kann man einen schönen Weihnachtsgruß oder eine kurze persönliche Nachricht für seine Gäste verfassen.

     

    Falls ihr die natürliche Tischdekoration für die Weihnachtstafel bei euch umsetzen wollt, könnt ihr die folgenden Produkte hier erhalten. Bei den Links handelt es sich um Affiliatelinks. Bei Kauf erhalte ich eine kleine Provision. Euch entstehen keine extra Kosten.

    [amazon_link asins=’B015E1OZYG,B017KTEOU0,B01N4LMRP5,B015DCXMDQ’ template=’ProductCarousel’ store=’nochsonemutti-21′ marketplace=’DE’ link_id=’233faa7f-e316-11e7-a6aa-af1ddca7afc0′]

    Steht eure Tischdekoration für Weihnachten schon? Oder beschäftigt euch die Frage nach dem Essen eher?

    Wenn ihr noch ein kleines Geschenk für Freunde, Bekannt oder auch Arbeitskollegen sucht, dann schaut doch mal bei meinem Beitrag Advent im Glas vorbei. Dieses DIY Geschenk eignet sich auch super zum Verschenken an Erzieher oder Lehrer.

  • DIY

    Advent im Glas – DIY Geschenkidee für deine Weihnachtsfeiern

    Die Adventszeit ist die schönste Zeit im Jahr. Erfahrungsgemäß ist diese Zeit im Jahr aber auch vollgepackt mit Terminen. Weihnachtsfeiern, Wichtelnachmittage und ähnliche Termine stehen an. Damit ihr nicht mit leeren Händen zum nächsten vorweihnachtlichen Event erscheint, habe ich euch eine einfache DIY Geschenkidee für eure Weihnachtsfeiern erstellt – Advent im Glas. Beschenkt eure Lieben einfach mit diesem selbstgemachtem Geschenk um die Adventszeit zu versüßen.

    DIY Advent im Glas gefüllt mit Dingen, die die Adventszeit ausmachen

    DIY Advent im Glas gefüllt mit Dingen, die die Adventszeit ausmachen

    Was ihr dazu braucht:

    Das schöne an der DIY Geschenkidee Advent im Glas ist, dass ihr es nach eurem Geschmack und Belieben befüllen könnt. Ihr könnt dort wirklich alles reinpacken, was für euch die Adventszeit besonders macht.

    Als Basis dient euch ein Einmachglas oder Bonbonglas

    Benötiges Material und Inhalte für euer DIY Advent im Glas

    Benötiges Material und Inhalte für euer DIY Advent im Glas

    In mein Advent im Glas kam folgendes rein:

    • Kleines Ausstechförmchen
    • Teelicht aus Bienenwachs (selbstgegossen von der Imkerei Weiss)
    • Kleine Schneekugel
    • Süßigkeiten
    • Weihnachtstee
    Selbstgegossene Bienenwachskerze der Imkerei Weiss

    Selbstgegossene Bienenwachskerze der Imkerei Weiss

    Dann benötigt ihr noch etwas weihnachtliche Dekoration wie

    • Künstlichen Schnee oder Zweige,
    • Sterne,
    • kleine Weihnachtskugeln,
    • Geschenkband
    • Geschenkanhänger

    Wenn ihr alle Sachen beisammen habt, geht es an das Befüllen.

    Advent im Glas befüllen – so geht’s

    Ich habe zuerst etwas künstlichen Schnee auf den Boden des Einmachglasses gekippt und dann die einzelnen Dinge im Glas angeordnet.

    offenes DIY Advent im Glas

    offenes DIY Advent im Glas

    Zwischen den kleinen Adventsgeschenken platzierte ich einen Tannenzapfen und goldene Mini-Weihnachtskugeln.

    DIY Advent im Glas mit weihnachtlicher Deko

    DIY Advent im Glas wird mit weihnachtlicher Deko, wie Tannenzapfen und kleinen Weihnachtsbaumkugeln befüllt.

     

    DIY Advent im Glas von oben

    DIY Advent im Glas von oben

    Wenn ihr mit der Anordnung und dem Aussehen zufrieden seid, könnt ihr das Glas schließen. Nimmt das Geschenkband zur Hand und bindet eine Schleife drum. Nun könnt ihr noch einen Geschenkanhänger oder ähnliches um das Glas binden.

    Fertig ist euer schnelles und einfaches DIY Geschenk für die Weihnachtszeit. Damit werdet ihr mit Sicherheit bei euren Gastgebern punkten.

    DIY Advent im Glas gefüllt mit Dingen, die die Adventszeit ausmachen

    DIY Advent im Glas gefüllt mit Dingen, die die Adventszeit ausmachen

    Viel Spaß beim nachbasteln.

    Zeigt mir gerne euer DIY Geschenk Advent im Glas.

     

    Ein kleines DIY für die Vor-Weihnachtszeit. Das Adventsglas enthält kleine Dinge, die die Adventszeit versüßen sollen und ist das perfekte Geschenk.

    Pin mich – DIY Geschenkidee zu Weihnachten. Das kreative selbstgemacht Geschenk Advent im Glas ist schnell und einfach nach gebastelt