Allgemein

Meine Lieblingsblogs

Heute kommt mal etwas ganz anderes. Nichts mit Nähen, basteln oder so.
Christin von nochedeverano.de hat die schöne Aktion „Meine Lieblingsblogs“ ins Leben gerufen. Ziel der Aktion ist es sich gegenseitig zu unterstützen! Bei der Aktion kann man auch tolle  Blogs zu entdecken und sich viel Inspiration holen. Alle teilnehmenden Blogs werden unter dem Motto „Meine Lieblingsblogs im (Monat) “ vorgestellt.
Teilnehmende Blogs beantworten bis zum 15. eines Monats ein paar Fragen in einem eigenen Blogbeitrag und erzählen anderen Blogger davon. Die genauen Teilnahmebedingungen findet ihr hier.
Da ich ja erst gerade mit dem Bloggen begonnen habe,  mache ich sehr gerne bei der Aktion mit. Auf diese Weise erfahrt ihr auch etwas mehr über mich 😃
1. Wie kamst du auf die Idee mit deinem Blog?

Der Start meines Blogs begann mit meinem trotzigen Verhalten. Ich bin gerade mit meinem zweiten Kind in Elternzeit. An einem Abend war ich besonders frustriert über den Tag und hatte dieses Gefühl wieder mal nichts geschafft zu haben (was ja eigentlich Quatsch ist). Ich fühlte mich irgendwie nutzlos, unsichtbar und nicht wertgeschätzt.  Zudem frustrierte es mich, dass ich immer nur ein „Schön, Schatz“ von meinem Freund als Kommentar für die Dinge bekam, die ich so bastelte oder nähte. Daher beschloß ich einen Blog zum Thema DIY, Basteln und kreatives im Alltag zu starten und den Rest der Welt daran teilhaben zu lassen.

 
2. Über was blogst du heute am liebsten?
Ich blogge ja erst seit März und daher sind es aktuell alles Lieblingsthemen, also alles rund um DIY, basteln, nähen dem Familienalltag  für mich.
 
3. Was waren anfangs, bei der Erstellung deines Blogs, deine größten Hürden?
Die größten Hürden waren die technischen Details am Blog. Ich habe verschiedene Plattformen ausprobiert, bis ich mich dann doch für WordPress entschied. Das Einrichten und Anpassen eines Themes an die eigenen Bedürfnisse war etwas mühselig und hat Zeit gekostet. Ich bin noch nicht zu 100% zufrieden, aber das wird schon. Ich bin ja noch am Anfang 🙂
 
4. Was gefällt dir am meisten beim bloggen?
Am meisten gefällt es mir, dass ich mit dem bloggen einen neuen Weg gefunden habe, mich mit Gleichgesinnten auszutauschen und zu vernetzen. Ich finde es toll zu sehen, wieviele Blogger es gibt und was die anderen Mamablogger so machen. Neben dem Schreiben finde ich es auch toll, dass ich fast täglich etwas Neues lerne und so meinen Horizont etwas erweitert.
 
5. Was hat sich in deinem Leben verändert seit dem du bloggst?
Bis jetzt hat sich nicht viel verändert. Mein Leben geht weiter wie sonst. Ich merke jedoch,  dass ich „aufmerksamer“ bin und immer auf der Suche nach Inspiration für den nächsten Blogartikel. Zudem belese ich mich zu neuen Themengebieten wie SEO, Social Media Marketing und co. um meinen Blog weiter voranzutreiben.
 
6. Stößt dein Blog auf viel Lob bei Familie und Freunde?
Bisher aber ich positives Feedback bekommen. Freunde lesen meinen Blog gerne und finden es toll, dass ich blogge. Einige Mama-Freunde fragen mich ganz verwundert, wann ich denn die Zeit zum schreiben und dem ganzen Nähen und basteln finde.
Meiner Familie musste ich aber erstmal erklären, was bloggen ist. Mein Papa hat es immer noch nicht ganz verstanden 😛
7. Was waren deine ersten kleinen Erfolge mit deinem Blog?
Zu meinen ersten Erfolge zähle ich meine ersten Kommentare und Likes! Auf meine erste Auszeichnung bin ich auch super stolz, wenn man bedenkt, dass ich ein neuer und unbekannter Blog bin. Elterngeld.de hat meinen Blog zu den „Top 50 Mamablogs“ ausgezeichnet.
 
8. Was sind deine Ziele mit deinem Blog?
Ich bin ehrlich gesagt nicht sicher, wohin die Reise mit meinem Blog gehen soll. Mein Hauptziel besteht aktuell darin, meinen Blog bekannter zu machen und viele neue Leser zu gewinnen. Ich möchte mit meinem Blog Leute inspirieren und sie für DIYs und das Kreative im Alltag begeistern. Der Rest wird sich dann von selbst ergeben.

5 Kommentare zu „Meine Lieblingsblogs

  1. Hey 🙂
    Ich blogge auch erst seit März (oder Februar?) – zumindest auf Blitzllichtglitzer. Ich blogge zwar zu wahrscheinlich völlig anderen Themen, aber ich finde es gerade schön an der Bloggerwelt, dass man die Möglichkeit hat, in die Leben von Menschen hineinzuschauen, die man im „Real Life“ vielleicht niemals treffen würde. Erweitert auf jeden Fall den Horizont.
    Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg mit Deinem Blog und werde mich mal ein bisschen weiter bei Dir umschauen. 🙂
    Ich hab auch an der Aktion teilgenommen, falls Du da mal vorbeischauen magst: http://www.blitzlichtglitzer.de/2017/05/blogger-aktion-meine-lieblingsblogs.html

    Alles Liebe,
    Lucia

    Gefällt 1 Person

    1. Hall Lucia,
      Vielen Dank für die netten Worte.
      Ich finde es ebenfalls sehr spannend, in das Leben der anderen hineinzuschauen, Gleichgesinnte zu finden aber auch Menschen, die, wie du schon sagst, vermutlich im „Real Life“ nie treffen würde zu treffen.
      Ich schaue gleich mal bei dir auf dem Blog vorbei. Bin schon gespannt, was deine Themen sind

      Liebe Grüße,
      Olga

      Gefällt mir

      1. Liebe Olga,
        vielen Dank fürs Vorbeischauen!
        Dann war mein Nah-am-Wasser-gebaut-Post ja genau das richtige für Dich. 😀 Aber Du bist dann bestimmt auch schon Expertin im Umgang damit. Weinen ist ja eine völlig natürliche Reaktion, die man sowieso kaum beeinflussen kann – also einfach auch mal laufen lassen, wenn die Situation gerade nicht allzu unangenehm ist. 😉

        Alles Liebe,
        Lucia

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s